Konservierende Zahnheilkunde

Konservierende Zahnheilkunde

Füllungen werden minimalinvasiv mit der Luppenbrille unter maximaler Schonung der gesunden Zahnsubstanz und grundsätzlich unter Kofferdam gelegt. Dieses Spanngummi-Tuch, schirmt den zu behandelden Zahn von der restlichen Mundhöhle ab. Dadurch wird verhindert, dass der Patient evt. Fremdkörper (z.B. Amalgamreste) verschluckt oder aspiriert. Desweiteren ermöglicht es eine speichelfreie Behandlung des Zahnes, was vor allem für Komposit-Füllungen grundlegend ist.

Hochwertige, zahnfarbene Composits

Hochwertige, zahnfarbene Composits

  • hochwertige, zahnfarbene Composits : für kleinere Füllungen, Milch- und Frontzähne geeignetes plastisches Material, das im Mund mit UV-Licht ausgehärtet wird. (Zur Vergrösserung bitte auf das jeweilige Bild klicken !)
insuffiziente Amalgamfüllungen
nach Sanierung mit Kompositfüllungen
Goldinlays

Goldinlays

  • Goldinlays : bis auf die Ästhetik immer noch das beste und langlebigste Füllungsmaterial, biologisch unbedenklich und gut verträglich
Keramikinlays

Keramikinlays

  • Keramikinlays : die Alternative zu Gold, wenn es um die Ästhetik geht und zu Kompositen wenn es sich um grössere Füllungen handelt.
Kariöse Zähne mit Amalgamfüllungen
nach der Restauration mit Keramikinlays